Werbung
Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies Slowakisches Paradies
KrucemburkKrucemburk


Krucemburk


Sie wurde im 13. Jahrhundert wie eine obere Gemeinde mit der Pfarrkirche und mit der Festung gegründet. Nach dem Name von der Festung Kreuzburk wurde Krucemburk gennant. In Krucemburk und in der Umgebung finden wir viele Kreuze, Denkmäler, Grabsteine und andere Denkmäler. Das älteste Denkmal ist Sandsteingrabstein. Wir finden ihn in der katolischen Kirche. Die Kirche Sankt Mikuláš (13. Jahrhundert). Die Sakristei und unterer Teil des Turmes kommen aus dem 13. Jahrhundert, sie sind im romanischen Stil gebaut. Es gibt da auch das Grab von Jan Zrzavý, seiner Mutter und seinem Bruder. Das Kleinod der Gemeinde ist sg. Červená vila/Rote Villa (1908-09). ES baute der Architekt Josef Gočár. Der Garten bei Červená vila ist auch ein Kulturdenkmal.
 

Infozentrum - Náměstí Jana Zrzavého 13, 582 66 Krucemburk, tel: +420-569 697 320, e-mail: ic@krucemburk.cz

 

Statue
Platz
Bílá vila/Weiße Villa



  Unterkunft Herálec
10 km
  Unterkunft Lísek
 

TOPlist